DG & DG Das Geld und die Griechen – Τo Χρημα και οι Ελληνες

T10_Feindselig


Sie müssen angemeldet und eingeloggt sein, um diesen Film zu bewerten.

Πρέπει να είστε εγγεγραμμένοι και συνδεδεμένοι σε αυτή τη σελίδα, για να αξιολογήσετε αυτό το clip.

You have to register and log in to rate this clip.

3 Kommentare zu T10_Feindselig

  1. WildfangPetra sagt:

    Ich höre im Hintergrund assoziativ deutsches Beifallklatschen. Das fühlt sich viel zu sehr nach Wertung an.

  2. Dr. Wolfgang Hautumm sagt:

    Es gibt in jedem Land ewig gestrige, rechtsradikale, faschistische Menschen, aber zum Glück sind das seit Jahrzehnten in Deutschland und in Griechenland Minderheiten und so muss es auch bleiben. Ansonsten sind die Griechen deutschfreundlich und wer ihnen jetzt helfen will, fährt hin und macht Urlaub dort, und läßt das Geld vor Ort. Und möglichst nicht mit großen Urlaubskonzernen wie der TUI oder auf einem Kreuzfahrtschiff, wo das Geld dann wiederum nicht nach Griechenland fließt, sondern mit kleinen Veranstaltern oder auf eigene Faust, dann bleibt das Geld am ehesten dort, wo es gebraucht wird. Und dann wird man behandelt wie ein kleiner König, trotz dem Spott über Merkel. Alle Entscheidungsträger, griechische wie deutsche, sollten mal inkognito so reisen, dann würden sie eher verstehen, worum es geht. Und statt Renten und Gehälter zu kürzen, deutsche Waffenlieferungen stornieren. Wozu brauchen die griechischen Militärs 2oo neueste Leopard-Panzer? Aber das darf man ja nicht fordern, das vernichtet deutsche Arbeitsplätze. Und deshalb spricht da auch Frau Merkel nicht drüber! Verlogenes Pack!!!


.

Eine Koproduktion des Goethe-Instituts Athen mit dem Korsakow-Institut.