DG & DG Das Geld und die Griechen – Τo Χρημα και οι Ελληνες

COHNB_08_retteUns.mov


Sie müssen angemeldet und eingeloggt sein, um diesen Film zu bewerten.

Πρέπει να είστε εγγεγραμμένοι και συνδεδεμένοι σε αυτή τη σελίδα, για να αξιολογήσετε αυτό το clip.

You have to register and log in to rate this clip.

9 Kommentare zu COHNB_08_retteUns.mov

  1. Nikolaos Balodimas sagt:

    Zu inhaltsreich! Der Mann beschreibt mit wenigen Worten und Gefühl das Problem der (früher?) herrschenden politischen “Elite” von Griechenland.Ist der andere Mann Manuell Con-Beditt (Entschuldigung, wenn ich die Verschriftlichung seines Namens falsch formuliert habe, ich bin nicht ganz sicher) Wenn er wirklich Beditt ist, dann sollte die Inszenierung, eigentlich eine feste Verdingung von Szenen, das klar stellen.

  2. pallik sagt:

    In a situation where two sides get involved, you can not only blame one.
    But that is the greek way, huge lack of team spirit.

  3. josjock sagt:

    Hier scheint Cohn-Bendit damit beschäftigt, zu kalkulieren, wie viel Geld er selbst bekommt, um dann verständnislos danach zu suchen, was der Mann wohl sagen will…

  4. mary sagt:

    simple and true. you can read books and economologist’s analyses but yet the word of o poor man can make you get the picture in a minute.

  5. Athinai sagt:

    Der Mann bennent die Probleme, die bislang in der “Elite-Politik” herrschte

  6. Akis sagt:

    Rich in emotions poor in facts.I am sure there is no official salary of 300.000E for nobody in the public sector not even the president of the republic.Unless he calculates to that possible bribes and under the table money which I am also sure they do exist and are widespread practice.Even if one is right in essence his argument is discredited by the careless use of facts and numbers.

  7. valentino sagt:

    ER hat recht. Geht nicht auch in GR die Macht vom Volke aus? Warum schreibt das Parlament kein Gesetz, mit dem das gestohlene Geld zurückholt wird und die Schulden dann bezahlt werden? Kein Gesetz, mit dem die Steuerhinterzieher die Ausstände nachzahlen? Weil die Betrüger wieder das Parlament dominieren.

  8. This clip was combined with the clip “STR-A_01_All2-Schuld”. The comments of “STR-A_01_All2-Schuld” were transfered.

    The clip “STR-A_01_All2-Schuld” was deleted.


.

Eine Koproduktion des Goethe-Instituts Athen mit dem Korsakow-Institut.