DG & DG Das Geld und die Griechen – Τo Χρημα και οι Ελληνες

COHNB_02_DieProbleme.mov


Sie müssen angemeldet und eingeloggt sein, um diesen Film zu bewerten.

Πρέπει να είστε εγγεγραμμένοι και συνδεδεμένοι σε αυτή τη σελίδα, για να αξιολογήσετε αυτό το clip.

You have to register and log in to rate this clip.

2 Kommentare zu COHNB_02_DieProbleme.mov

  1. dandreadis sagt:

    Core public sector has about 700k – 750k public sector workers. But the wider public sector including things like companies controlled by the public sector should bring the number closer to 1000k.

  2. WildfangPetra sagt:

    Meine Erfahrung ist (generell), dass wannimmer Politiker davon sprechen, dass eine Sache “viel Zeit” braucht, dass sie dann in vollem Bewußtsein der Problematik dieser Sache überhaupt gar nichts gegen sie unternehmen (weder selbst noch als Kollektiv). Ich leite daher aus Herrn Cohn-Bendits Aussage ab, dass er sehr wohl weiß und dem Zuhörer aber nicht direkt sagen möchte, dass überhaupt nichts gegen die Korruption und gegen die Ungerechtigkeit in der Verteilung der Steuerlast in Griechenland unternommen wird. Ist das so? Außerdem brauche Griechenland viel Zeit, insbesondere um die Umstrukturierung der Wirtschaft hin zu mehr “Effizienz” durchzuführen. Wird das also auch überhaupt nicht gemacht? Natürlich versteht jeder, dass eine Umstrukturierung Zeit braucht. Aber die Umsetzung der HartzIV-Gesetze in Deutschland hat nicht wirklich besonders viel Zeit gebraucht und niemand sprach von dieser angeblichen Zeitnot. Es gab ja konkrete Maßnahmen.
    Dann betont er, es gäbe viel Geld [in Griechenland?]. Ist das so?
    Und wenn die jetzigen Politiker abgewählt werden, “wer soll’s [die Umstrukturierungen] machen?”
    Ach, das ist alles so ein wirres Kauderwelsch, das nur zwischen den Zeilen wirkliche Aussagen hat…
    Schöne Kameraeinstellung ab 1:43.


.

Eine Koproduktion des Goethe-Instituts Athen mit dem Korsakow-Institut.